Krafttier Schaf

LammDas Schaf wurde vor ca. 10000 Jahren domestiziert, als die Menschen begannen seßhaft zu werden und eine bäuerliche Kultur anzunehmen.

Schafe findet man in vielen Regionen der Erde. Sie haben ein weiches, wolliges Fell, einen runden Körper und kurze Beine. Sie sind Herdentiere, die sich an genügsame Nahrungsverhältnisse angepasst haben. Dem Menschen geben sie Nahrung durch ihr Fleisch und ihre Milch und andere wichtige Materialien wie Wolle, Leder und Sehnen. Deshalb steht das Schaf symbolisch für das Leben.

In vielen Kulturen wurden Schafe als Opfergabe für eine höhere Kraft benutzt und deshalb auch als Symbol für die Hingabe an das Schöpferwesen zu betrachten. In vielen Kulturen hatte das Schaf eine Zuordnung zu göttlichen Wesen. In der griechischen Mythologie wurde es Morpheus, dem Gott der Träume, Traumbilder und des Gestaltwandels zugeordnet. Bei den Kelten gehörte das Schaf zu Brigid, der Muttergöttin und Lichtbringerin, deren Fest Imbolc am 1. Februar gefeiert wurde, denn ab da nimmt das Licht ständig zu. Um diesen Zeitpunkt herum werden auch die Lämmer geboren. Das Schaf wird mit der babylonischen Venussterngöttin Ishtar und mit der germanischen Fruchtbarkeitsgöttin Ostara/Aurora in Verbindung gebracht.. Das Fest der Ostara wurde zur Frühjahrstagnachtgleiche am 21. März gefeiert. Es ist das Fest der Wiedergeburt und Auferstehung des Lichtes, an dem zum Dank Lämmer geopfert wurden. Das christliche Ostern entstand daraus. Jesus wurde das Lamm Gottes genannt. Er lehrte den Menschen seine allumfassende Liebe. So steht das Lamm als Symbol für Liebe, Reinheit, Frieden und Unschuld. All das kann man gut
erkennen, wenn man Kinder beobachtet, die mit einem Lamm spielen. Dem Schaf werden auch, Schlaf und Träume, Hypnose und Gestaltwandel zugeordnet.

Wenn das Schaf in dein Leben tritt, dann bringt es dir die Träume und lehrt dich, auf die darin enthaltenen Botschaften zu achten. Das Schaf zeigt dir,  wie du feine Energien wahrnemen, sie sichtbar machen und zur Heilung einsetzen kannst. Es fordert dich auf, manchmal innezuhalten, um das Licht der Sonne in dir aufzunehmen, und dabei deine Kräfte der Selbstheilung, der Visualisierung und deine innere Energie zu betrachten. So wird die Kraft deiner Gaben gestärkt und du kannst dich durch Kraft deines Herzens leiten lassen, bei allem das dir begegnet. Das Schaf erweckt in dir die
Kraft, dich auf andere Bewußtseinsebene zu begeben.

Die Schafsenergie läßt dich Ordnung und Struktur von Gemeinschaften erkennen. Sie zeigt dir wie du aus krankmachenden Systemen heruaskommst und zu deinem Glück findest. Menschen die in der Schafsenergie sind, sollten sich davor hüten, in eine Traumwelt zu flüchten. In dieser Energie ist auf die Gefahr des Ausgenutztwerdens, der Gutgläubigkeit und die Neigung zu Süchten jeder Art zu achten.



 Home of WanderingStar

Hintergrund und Federngraphiken: Copyright by SAM SILVERHAWK.

Herzlichen Dank SAM!

Pagedesign: © 2001-2013 by Klaus-Dieter Franz