Krafttier Schnecke


SchneckeSchnecken findet man in Gärten, Teichen und sogar im Meer. Ihre weichen Körper werden durch ein hartes Gehäuse geschützt, in das sie sich zurückziehen können wenn sie gestört werden oder sie sich ängstigen. Um den Körper in Trockenperioden vor dem Austrocknen zu bewahren, kann sich die Schnecke in ihr Haus zurückziehen und den Eingang versiegeln. Menschen die in der Schneckenenergie sind wissen ganz genau wie sie sich bei Gefahr zurückziehen oder wie sie sich anderen gegenüber verschließen können. Das kann von Vorteil sein, solange man nicht zu sehr zum Einsiedler wird und den Austausch mit anderen blockiert. Zu wissen wann man sich zurückziehen und wann man handeln muß ist eine wichtige Lehre für Menschen in dieser Energie.

Die Schnecke erzeugt eine Schleimspur auf der sie besser über Oberflächenstrukturen vorankommt. Damit erinnert sie uns daran, den einfachsten Weg zu unserem Ziel zu nehmen. Wenn die Schnecke in dein Leben tritt, dann frage dich ob dein Weg nicht härter ist als er sein müßte. Da die Schecke sich bei widrigen Wetterbedingungen in ihr Haus zurückzieht, haben Menschen die sich in der Schneckenenergie befinden die Fähigkeit, eine Wand um sich herum aufzubauen und sich solange zurückzuziehen bis sich eine Situation verbessert hat. Menschen mit der Schneckenmedizin haben sehr klare Wahrnehmungen. Sie müssen lernen, diese Fähigkeiten in allen Situationen zu würdigen.

Sowohl männliche als auch weibliche Schnecken können gleichzeitig Sperma und Eier erzeugen. Aufgrund dieser Dualität neigen Menschen, die das Schneckentotem haben, in ihren jungen Jahren zu Persönlichkeitskonflikten. Diese Konflikte lösen Probleme der Selbstachtung und der Verwirrung aus. Wenn diese Menschen älter werden, dann richten sich glücklicherweise die männlichen und weiblichen Eigenschaften aus und beginnen auf angenehme Weise zusammenzuarbeiten.

Die Schnecke, die meistens Nachts oder an bewölkten Tagen aktiv ist, benutzt alle ihre Sinne gleichzeitig und im selben Maß. Oft berichten Menschen mit diesem Totem, daß selten eine ihrer intuitiven Gaben stärker hervortritt, sondern, daß in einer gegebenen Sutuation, alle ihre geistigen Fähigkeiten benutzt werden.

Die Schnecke kennt den Wert des langsamen Bewegens und sie lehrt uns, wie wir dieses Bewegen zu unserem Vorteil nutzen können. Die Schneckenenergie beinhaltet die Lehre von Geduld, Beharrlichkeit und Achtsamkeit. Sie bittet uns beweglich durch unser Leben zu gleiten und uns dabei immer gewahr zu sein, wie unser Handeln bzw. unser Nicht-Handeln sich auf andere auswirkt. Die Spur, die wir zurück lassen, enthält die Geschichte über wer und was wir sind. Wenn die Schnecke in dein Leben tritt, dann kommt dein Ruf auf den Prüfstrand. Vergangene Situationen kommen ans Licht um geheilt oder auf irgendeine Art ausgeglichen zu werden. Die Schnecke bittet uns, das was wir falsch gemacht hatten, wieder zu richten. Auf diese Weise erreichen wir spirituelles Wachstum.

 Home of WanderingStar

Hintergrund und Federngraphiken: Copyright by SAM SILVERHAWK.

Herzlichen Dank SAM!

Pagedesign: © 2001-2013 by Klaus-Dieter Franz